Vortrag Wildblumenwiese heute abgesagt!

Temin wird nachgeholt

AKTUELLES

Vortragsreihe startet wieder: Wildblumenwiese

Mit der gebotenen Vorsicht (Abstand , Mund- und Nasenschutz) starten wir wieder unsere Vortragsreihe am dritten Donnerstag im Monat.

Den Auftakt machen am 17. September Barbara Millies und Jascha Mangels. Sie haben über die Jahre eine prächtige Wildblumenwiese entwickelt und berichten über die Anlage und die Pflege der Blühfläche.

Teichpflege im Schluh am 15. August 2020

Vom Wasser war zu Beginn kaum noch etwas zu sehen. Das warme Sommerwetter hat die Teiche im Schluh völlig zuwachsen lassen. Gemeinsam mit Groß und Klein haben Aktive im Nabu den Teich im Schluh am Samstag entkrautet.

Nach getaner Arbeit und viel Spaß bei der Arbeit haben sich alle bei einer leckeren Grillwurst erholt.

Weitere Fotos findet ihr in der Fotogalerie.

Volksbegehren Artenschutz gestartet

600 bestätigte Unterschriten

Am 21. Juli haben die vier Kooperationspartner für das Volksbegehren Artenschutz (v.l. Hans-Gerd Kulp, BUND, Almut Helvogt, Die Grünen, Jochen Semken, UWG, und Bernd Zacharias, Nabu)  dem Stv. Hauptverwaltungsbeamten, Dietmar Höhn, einen ersten Satz Unterschriftenlisten übergeben. Nach Prüfung durch das Ordnungsamt wurden knapp 600 Unterschriften bestätigt.

Inzwischen liegen schon viele weitere ausgefüllte Unterschriftenlisten vor - die Sammlung geht weiter, das Eintreten für Natur und Umwelt findet in der Bevölkerung breiten Anklang.

Informieren und unterschreiben am Stand:

Donnerstag, Bioladen Moorrübe, 10-16 Uhr

Samstag, Wochenmarkt Worpswede, 10-14 Uhr

Das Insektensterben muss ein Ende haben. Wir brauchen wieder mehr Vielfalt in der Landschaft, artenreiche Wiesen, naturnahe Wälder, mehr Öko-Landbau und weniger Pestizide.

Damit Bewegung in das Thema kommt, haben sich in Niedersachsen der Nabu, die GRÜNEN und der Berufs-Imkerverband zusammengetan und gemeinsam mit vielen anderen Unterstützen ein Volksbegehren Artenvielfalt auf den Weg gebracht.

Ab sofort liegen auch in Worpswede Unterschriften-Bögen an folgenden Orten aus:

- Bioladen Moorrübe, Walter-Bertelsmann-Weg

- Hotel Buchenhof, Ostendorfer Straße

- Fabelsaft, Weyerdeelen

- Tierarztpraxis Brandenburger, Udo-Peters-Weg

- Buchhandlung Netzel

- Regenbogen-Apotheke, Hüttenbusch, Hüttenbuscher Straße

Unterschriften-Bögen gibt es natürlich auch bei allen Nabu-Vorständen Bernd Zacharias, Christina Muck, Robert Kirchner und Johannes Scholz.

Teilnehmen kann jeder, der mind. 18 Jahre alt ist und seinen ersten Wohnsitz in Worpswede hat.

Bitte unterschreibt zahlreich und sprecht Verwandte, Freunde und Bekannte an. Wenn ihr weitere Blanko-Bögen benötigt, sprecht uns an. Jede Stimme zählt!

Aktionen und Veranstaltungen abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation werden alle Aktionen, Gruppen und Termine bis auf weiteres abgesagt. U.a. wird der Termin zur Entkrautung des Teiches beim Haus im Schluh verschoben. Ebenso finden derzeit keine NAJU-Gruppen statt

Radikalschnitt an Hamme und Umbeck

09.02.2020 Naturfreunde haben beobachtet, wie an Hamme und Umbeck in den letzten Tagen etliche Büsche, Gehölze und Bäume geschnitten worden - offenbar deutlich über das Ziel einer Pflegemaßnahme hinausgeschossen. Insbesondere im GR-Gebiet hinter Neu-Helgoland, das besonders strengen Anforderungen unterliegt.  Gerade Hecken, Gebüsch und Gesträuch sind wichtiger Lebensraum für viele heimische Vögel, Insekten und Spinnentiere, ganz zu schweigen vom Naherholungswert einer strukturreichen Landschaft für die vielen Besucher. Ein wenig mehr Augenmaß wäre wünschenswert gewesen.

Terminvorschau 2020

Die Terminvorschau für 2020 findet ihr hier:

Termine

Jahreshauptversammlung am 16. Januar 2020 im Haus im Schluh, Worpswede

Download
Tagesordnung
Tagesordnung JHV 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB
Download
Neufassung Satzung Nabu Worpswede
Der Landesverband Niedersachsen hat eine neue Mustersatzung erstellt. Die neue Satzung für den Nabu Worpswede entspricht dieser Vorlage.
2020 Satzung Nabu Worpswede_Entwurf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 941.6 KB

Frohe Weihnachten

Der Nabu Worpswede wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Interessierten ein frohes Fest und einen guten Start ins Neue Jahr.

Bleibt uns treu, bleibt uns gewogen, und helft auch im Neuen Jahr mit, unser Dorf und unsere Region naturnäher, klimafreundlicher, kurzum lebenswerter zu gestalten.

Euer Nabu-Team

Bernd, Christina, Hanno und Robert


Klima-Streik am 29. November 2019

Nabu Worpswede unterstützt mit vielen weiteren engagierten Bürger*innnen den Klimastreik am 29. November 2019. Wir beteiligen uns an der Friday for Future Demo in Osterholz. Beginn ist um 10:00 Uhr.

Um 9:00 Uhr sammeln sich alle Interessierten mit dem Fahrrad auf dem Dorfplatz in Worpswede und radeln gemeinsam nach Osterholz.

 

 

 

 

Streuobstwiese Fabelhof

Nabu unterstützt bei der Streuobstwiese der Baumpaten / Fabelhof

Samstag, 9.11., um 14 Uhr Treffen beim Fabelhof, Weyerdeelen 19.

 

Programm:

 - Streuobstpädagogik mit Alke Zimmermann (alles rund um Ökosystem Streuobstwiese)

 - Pflanzen von Sträuchern und Apfelbäumen

 - kleiner Ratgeber, wie man Bäume beschneidet

 - Ideen sammeln, wie man die Wiese beim alten Bahnhof, Umbeckweg / Hauptstraße, gestalten könnte

 - Nistkästen aufhängen

 - Fabelsafttasting (von 10-14 Uhr wird gemostet, da darf auch gerne reingeschnuppert werden)

 

Moorschutz ist Klimaschutz

Save the date!

Vortrag von Hans-Gerhard Kulp, BUND und BioS Osterholz

Moorschutz ist Klimaschutz

Donnerstag, 17. November 2019, um 20.00 Uhr im Haus im Schluh

 

 

 

Plastic Ocean

SAVE THE DATE - dieses Mal ausnahmsweise bereits um 19:00 Uhr!

 

Vortrag am 17. Oktober, 19:00 Uhr: Plastic-Ocean

Greenpeace, Ingrid Boitin

 

vor kurzem:

Der Nabu unterstützt den Welt-Klima-Streik

Bergstraßen-Frühlingsfest - es gibt viel zu entdecken am Nabu-Stand
Bergstraßen-Frühlingsfest - es gibt viel zu entdecken am Nabu-Stand


Leben am renaturierten Teich am Haus im Schluh

Libellen bei der Hochzeit


Unsere Informationstafel am Hammehafen

Fragen? Anregungen? Infos?

Möchten Sie über Termine und Aktivitäten der NABU-Gruppe Worpswede informiert werden?

Haben Sie Fragen zu Umwelt und Naturschutz?

 

kontakt@nabu-worpswede.de     04792 951731